Ausflug 2017

Waltinger CSU bereist die Cote d`Azur mit San Remo und Monaco

Seit etwa 30 Jahren unternimmt der CSU-Ortsverband Walting jährlich einen Ausflug über mehrere Tage. Neben zahlreichen Stammgästen bei der Waltinger CSU konnte der Ortsverbandsvorsitzende Roland Schermer diesmal auch die Vorsitzende der Frauen Union Walting, Romana Kretschmeier sowie den Vorsitzenden der Jungen Union Walting, Manuel Zimmermann unter den Gästen begrüßen. Dies war heuer Anlass genug, dass man das lange Wochenende bis einschließlich dem Tag der deutschen Einheit nutzte, um wieder eine ganz besondere Reise anzubieten. Die Anreise erfolgte am ersten der fünf Tage nach Mailand mit Stadtführung in der größten Stadt der Lombardei und Besichtigung des Mailänder Doms. Neben der Mailänder Mode, die immer mal zum Schoppen einlädt, ist daneben der Fußball ein weiteres Aushängeschild, denn mit dem AC- und Inter-Mailand beherbergt die Stadt als einzige in Europa gleich zwei UEFA-Champions-League-Sieger. Nach der Fahrt durch den Stadtteil San Siro, in dem das Guiseppe-Meazza-Stadion zu sehen war, ging es weiter nach Turin. Die viertgrößte Stadt Italiens im Piemont gelegen beherbergt das berühmte Turiner Grabtuch, was staunende und respektvolle Blicke der Besucher auf sich zog. Ein weiteres Ziel in Turin war das Fiatmuseum, welches derzeit zahlreiche Exponate der über 100-jährigen Geschichte dieses Unternehmens ausstellt. Nach Mailand und Turin stand der Kurort San Remo in Ligurien auf dem Programm. Die Stadt an der Blumenriviera wird nicht nur aufgrund ihrer Nelken- und Rosenzucht als die Blumenstadt an der Cote d`Azur genannt. Von San Remo aus gings am dritten Tag zu einem Tagesausflug ins Fürstentum Monaco. Neben der obligatorischen Stadtbesichtigung mit Fürstenpalast stand auch der Besuch des Spielcasinos auf dem Programm, anschließend genoss man eine Busfahrt entlang der Formel 1 Grand-Prix-Strecke incl. Tunnel und Startaufstellung am legendären Jachthafen. Ein Besuch im ozeanischen Museum rundete schließlich den Tag ab. Der vierte Tag führte die Reisegruppe ins absolut sehenswerte Hinterland der Cote d`Azur. Zunächst begann der Tag mit einer Besichtigung der Stadt Alba mit Markt und den typischen Häusern im Piemont. Weiter ging`s in der Region Langhe zu einem Weingut, wo der berühmte Barolo angebaut und gekeltert wird. Nach der Besichtigung eines Weinberges mit ausführlicher Weinprobe regionaler Spitzenweine steuerte man wieder San Remo an. Bei sommerlichen Temparaturen erfolgte dann die Rückreise in die Heimat. Rechtzeitig zum Tag der Deutschen Einheit waren am Abend alle Reiseteilnehmer mit vielen Eindrücken der letzten Tage wieder zuhause.


Reisegruppe der CSU-Walting am Spielcasino in Monaco


Der Mailänder Dom  Das Turiner Grabtuch 
Die Grand-Prix-Strecke von Monaco mit Hafen  Vor dem Casino in Monaco 
Skyline von Monaco mit Yachthafen  Rathaus in Alba in der Region Langhe 

(C) 2008 - CSU Walting - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken